Klimmzüge und Kraft der Unterarme

Die Klimmzüge sind perfekte Übungen für die Rückenmuskeln, aber manchmal kann es passieren, dass wir außerstande sind, die volle Zahl der Klimmzüge zu schaffen, denn bevor wir das schaffen, werden unsere Unterarme schlapp und die Hände öffnen sich.

Training im Hang

Das beste Training für die Unterarme ist die maximale Zeit im Hang an der Stange mit voll ausgestreckten Armen zu verbringen. Wiederhole diese Übung mehrmals täglich für ca. 20 bis 30 Sekunden und deine Unterarme werden schnell gekräftigt.

Hang für Fortgeschrittene

Für Fortgeschrittene, die weiter die Ausdauer der Unterarme entwickeln möchten, empfehlen wir das Training mit dem Handtuch. Es beruht auf dem selben Hang, aber die Stange wird in ein Handtuch gewickelt. Dadurch, dass die Stange dicker wird und das Handtuch sich zusätzlich dreht, arbeiten die Unterarme viel härter.

Andere Optionen

Training Board

Wenn du die Unterarme so trainieren willst, wie das die Kletterer das tun, kannst du dir ein Training Board besorgen. Die Training Boards verfügen über zahlreiche Griffe, die in unterschiedlichen Graden die Unterarme belasten.

Quetschhahn

Wenn du zuhause über einen Quetschhahn verfügst, kannst du damit trainieren. Bedenke aber, dass du Ausdauer, nicht Kraft trainieren willst. Anstatt den Quetschhahn mehrmals zu drücken, sollst du ihn einmal drücken und solange gedrückt halten, wie du nur kannst.

ADVERTISEMENT